Schweiz – Coronismus – Ihr seid alle Sektenbrüder

Video auf Schweizerdeutsch.
Warum ich Marco Caimi, Daniel Stricker und andere als Sektenbrüder bezeichne. Die Strukturen einer Sekte sind in allen Staaten vorhanden, doch den Wenigsten ist das bewusst.

«Die bewusste und zielgerichtete Manipulation der Verhaltensweisen und Einstellungen der Massen ist ein wesentlicher Bestandteil demokratischer Gesellschaften. Organisationen, die im Verborgenen arbeiten, lenken die gesellschaftlichen Abläufe. Sie sind die eigentlichen Regierungen in unserem Land. Wir werden von Personen regiert, deren Namen wir noch nie gehört haben. Sie beeinflussen unsere Meinungen, unseren Geschmack, unsere Gedanken.»

(Edward Bernays, Propaganda, 1928, S.15)

Erwähnte Links:
https://www.relinfo.ch/lexikon/themen/sektenbegriff-und-sektendefinition/sekte-definition-und-merkmale/

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

6 Kommentare

  1. wie chunt me do use?

    • Mit em ächt Gloube a Gott u mit der ächte u demütige Liebi zu Gott u für mi Nöchscht! Amen! Mit Bibu läse! Johannes 3, Värs 16.

  2. zum Thema Sekte. Es gibt keinen Schweizer Staat, also auch die Sekte nicht mehr. Es gibt nur noch ein Firmenkonstrukt, dass eine Staatssimulation betreibt. Ich frage mich echt, warum sich das nicht durchsetzt. Die in Bern haben uns gar nichts zu befehlen. Aber interessanterweise wird das auch von Anwälten usw. nicht einmal angesprochen. Alle funktionieren im ungültigen System, wie wenn nichts wäre. Langsam zweifle ich echt an allen Bewohner in diesem Land. Scheint dass alle denken, dass sie Führung brauchen, auch wenn sich die sogenannten Führer strafbar machen. Es ist unglaublich.

  3. Der Staat an sich wäre nicht schlecht, eine Ordung muss sein und bestimmte Regeln! Nur wenn die die regieren und Verantwortung tragen nicht an den einzigen echten Gott und schöpfer glauben und nach der einzigen echten Gebrauchsanweisung Gottes, was die Bibel ist glauben und nicht mehr dannach handeln dann ist alles verloren! Denn an Gottes Segen ist alles gelegen! Und ob jemand an Gott von ganzem Herzen glaubt, und dannach lebt, das sieht man am “Ergebnis” . Jede Bevölkerung die echt an Gott glaubt so wie es in der Bibel steht und dannach lebt, die ist glücklich und frei. Ja jeder hat da genug von Allem was er braucht!
    Und wo die falschen Lehren herrschen, da ist Armmut, Hungersnot und schrecklichste Sitzen und Riiten zu erdulden!!!

  4. Sie legen sehr viel Kritik an.
    Besser wäre da gute Ansätze zu geben! Oder …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.